LEBEN

Osteoporose

Gesundheit  

Die erhöhte Frakturanfälligkeit kann das ganze Skelett betreffen.

Die Osteoporose ist eine häufige Alters-Erkrankung des Knochens, die ihn für Brüche anfälliger macht.

Die auch als Knochenschwund bezeichnete Krankheit ist gekennzeichnet durch eine Abnahme der Knochendichte durch den übermäßig raschen Abbau der Knochensubstanz und -struktur.

Die erhöhte Frakturanfälligkeit kann das ganze Skelett betreffen.